video save unterstützt Multi-Streaming

Viele der heutigen IP-Kameras erzeugen mindestens 2 Video-Streams mit unterschiedlichen Auflösungen und Bildfrequenzen. Für eine große Anzahl verschiedener Hersteller verarbeitet video save mehrere Streams.

Bei zwei nutzbaren Video-Streams (z.B. M-JPEG und H.264) kann der M-JPEG Stream für die Aufzeichnung hochaufgelöster Einzelbilder mit eindeutiger zeitlicher Zuordnung zu Alarmereignissen und der H.264-Stream für eine flüssige Livebild-Anzeige (Funktion heißt bei uns DirectLive) genutzt werden.

Wird eine Kamera als Übersichtskamera eingesetzt, so können einzelne Bereiche mit einem zweiten und ggf. 3 Stream gezielt beobachtet und aufgezeichnet werden. Das hier gezeigte Foto zeigt beispielhaft einen Dreifach-Stream (VGA, HD und Full- HD)  mit einer JVC-Kamera der VN-H-Serie. Mögliche Anwendung zur Live-Beobachtung in VGA, Aufzeichnung in HD, bei Alarmereignissen Aufzeichnung in Full-HD.

Zurück